Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Gamescom 2024: Aussteller*innen am THE LÄND Gemeinschaftsstand gesucht

THE LÄND Gemeinschaftsstand 2023, Bild: Tobias Vollmer

Games-Unternehmen und -Einrichtungen aus Baden-Württemberg haben vom 21. bis 23. August 2024 erneut die Möglichkeit, sich auf der Gamescom in Köln dem Publikum zu zeigen. Die MFG Baden-Württemberg organisiert auch in diesem Jahr den THE LÄND Gemeinschaftsstand in der Business Area der weltweit größten Messe für Computer- und Videospiele. Interessierte können sich ab sofort als Aussteller*innen am Landesstand bewerben.

Auf der Messe präsentieren sich die Teilnehmer*innen dem Fachpublikum und knüpfen Kontakte in der internationalen Games-Szene. Mitaussteller*innen am THE LÄND Gemeinschaftsstand profitieren von vergünstigten Teilnahmekonditionen, einem umfangreichen Servicepaket und gemeinsamen Kommunikationsaktivitäten.

Alle Infos zum Gamescom-Auftritt sind auf der Website zu finden. Die Plätze für die Mitaussteller*innen sind begrenzt. Eine Bewerbung ist notwendig. Diese ist unkompliziert und bis zum 1. April 2024 über ein Online-Formular möglich.

Der Landesstand wird organisiert von der MFG Baden-Württemberg in Kooperation mit Baden-Württemberg International (BW_i), unterstützt durch das K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe und gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg.

Quelle und weitere Infos: MFG Baden-Württemberg

2023 waren unsere HEROES von Pixelcloud dabei, 2022 Zeitland Media & Games.

Open Stage Kreativ BW @ BRYCKE

Bild: MFG Baden-Württemberg

Die Open Stage Kreativ BW ist die Vernetzungsplattform im Land für Kultur- und Kreativschaffende aus den verschiedenen Kreativbranchen. Am 7. Februar 2024, 17:00 bis 19:00 Uhr, ist sie im Pop-up-Space BRYCKE in Stuttgart (Schmale Straße 9-13, 70173 Stuttgart) zu Gast. Vorgestellt werden zwei im Rahmen des Programms „KMU-Transfer KREATIV“ (ein Förderprogramm des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg) geförderte Projekte.

Cross Innovation mit der Games- und Animation Media-Branche: Die Bereiche Games, Animation und virtuelle Realität gewinnen immer mehr an Bedeutung und bieten große Potenziale für Unternehmen aus verschieden Branchen. Ziel von „KMU-Transfer KREATIV“ ist es, die branchenübergreifende Zusammenarbeit mit Kreativunternehmen zu fördern und den Mehrwert der Kooperationen sowie des Einsatzes neuer Technologien aufzuzeigen. 

Das Kreativunternehmen acameo aus Tübingen realisiert gemeinsam mit Ulrich Lang, dem Entwickler von Nischendüften aus Backnang, virtuelle Distributions- und Präsentationsmöglichkeiten durch das Modellieren von virtuellen Räumen und der Animationen von produktspezifischen Düften.

Die wd3 GmbH hat mit Xbrick einen universell einsetzbaren Sitzquader entwickelt. Nun soll mit der Kreativagentur halbautomaten Kommunikationsdesign GmbH – einer der HEROES des AMCRS – eine AR-App entstehen, die als digitale Erweiterung das spielerische und bewegte Lernen mit Xbrick um eine zusätzliche Ebene erweitert. Beide Unternehmen haben ihren Sitz in Stuttgart.

Referent*innen:

  • Simone Braun, halbautomaten Kommunikationsdesign, Stuttgart
  • Anna Katharina Brinkschulte, Gutachterin KMU-Transfer KREATIV, Filmakademie Baden-Württemberg, Ludwigsburg
  • Dr. Frank Dürr, acameo Gruppe für digitale Kommunikation, Tübingen
  • Ulrich Lang, ULRICH LANG NEW YORK, Backnang
  • Helen Scholz, wd3_spatial design, Stuttgart

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird bis zum 6. Februar 2024 gebeten. Weitere Infos und Anmeldung

Die Open Stage Kreativ BW wird veranstaltet von der MFG Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg.

Grimme Preis Nominierungen für Projekte mit Beteiligung von AMCRS HEROES!

Still aus „Die Olchis – Willkommen in Schmuddelfing“ | Foto: WunderWerk

Zwei Projekte, an deren Produktion Animationsstudios aus dem AMCRS beteiligt waren, sind für jeweils einen Grimme-Preis 2024 nominiert! Wir gratulieren!

Nominiert in der Kategorie Kinder & Jugend ist die Serie „Neue Geschichten vom Pumuckl“ (NEUESUPER für RTL+/RTL). Der beliebte Kobold Pumuckl wurde animiert von Studio Soi, nach den Illustrationen in den Kinderbüchern von Ellis Kaut.

Außerdem für einen Grimme-Preis in der Kategorie Kinder & Jugend nominiert ist der Animationsfilm „Die Olchis – Willkommen in Schmuddelfing“ (WunderWerk für ZDF/KiKA), der unter Mitarbeit von M.A.R.K. 13 entstanden ist.

Pumuckl, Screenshot: Offizieller Teaser https://youtu.be/7Ofee7jwc1M

Alle Grimme-Preis-Nominierungen 2024

Die Bekanntgabe der Preisträger*innen erfolgt am 14. März 2024, die Preisverleihung findet im April 2024 statt.

Quellen: MFG Baden-Württemberg, Grimme Preis

THE LÄND Global Game Jam BW

Grafik: Ingo Jürgens/MFG

Beim Global Game Jam (GGJ) entwickeln Kreative und Spielebegeisterte weltweit und zeitgleich in 48 Stunden Computerspiele zu einem vorgegebenen Thema. Mit dem THE LÄND Global Game Jam BW organisiert die MFG Baden-Württemberg mit 20 Partnern und Unterstützern das größte zentrale Event für den Südwesten in Karlsruhe. Von 26. bis 28. Januar 2024 können Spielebegeisterte dabei sein und mitmachen. Der Game Jam findet statt an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe.

Der GGJ ermutigt Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund einen Beitrag zur weltweiten Verbreitung von Spieleentwicklung und Kreativität zu leisten. Dabei treffen Games-Studierende auf Games Studios, Entwicklungs-Begeisterte auf erfahrene und professionelle Coder*innen. Aber auch andere Disziplinen wie Sound, Design, Kommunikation oder Psychologie finden ihren Platz im GGJ. Durch die Kooperation mit zwölf verschiedenen baden-württembergischen Bildungseinrichtungen kommen sehr unterschiedliche Games-Enthusiasten zusammen und werden gemeinsam spielerisch kreativ.

Eine Anmeldung ist erforderlich, die Plätze sind begrenzt.

Veranstaltet wird die landesweite Site von der MFG Baden-Württemberg in Kooperation mit dem GameLab Karlsruhe der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Unterstützt wird THE LÄND Global Game Jam von 20 Partnern, neben lokalen Partnern Hochschulen und Games-Studios aus Baden-Württemberg. Der Game Jam wird im Rahmen von HOLA (Hochschulübergreifen­des Labor für kooperatives Arbeiten) gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Quelle und weitere Infos: MFG Baden-Württemberg

Mehr Infos
: Global Game Jam 2024 | Was ist der Global Game Jam?

Call for Entries Animated Games Award Germany 2024

Das Internationale Trickfilm Festival Stuttgart (ITFS) hat erneut den Animated Games Award Germany ausgeschrieben. Der Preis in Höhe von 5.000 Euro wird von der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH gestiftet. Er richtet sich an Entwickler*innen von Computerspielen in Deutschland und soll die inhaltliche Verzahnung von Games und Animationsfilm stärken sowie die künstlerische Qualität von Games fördern. Das ITFS 2024 findet vom 23. bis 28. April 2024 statt.

Anmelde- und Einsendeschluss der Spiele für die Vorauswahl: 1. Februar 2024

Reglement | Anmeldeformular

Alle Wettbewerbsausschreibungen des ITFS 2024

Photo: ITFS/Reiner Pfisterer

Pre Fixe mit Animation Lounge: Animating Pumuckl

Gemeinsam mit der Film- und Medienfestival gGmbH (u. a. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart) und dem AMCRS veranstaltet die MFG den Pre Fixe mit Animation Lounge als Vorprogramm zum monatlichen Netzwerktreffen der Filmbranche (Jour Fixe), bei dem Referent*innen aus der Animationsfilmszene anhand von Praxisbeispielen über aktuelle Projekte berichten und Einblicke in ihre Arbeit geben.

Revealing the invisible: Animating Pumuckl“ heißt das Thema am 11. Dezember 2023 um 18:00 Uhr.

Die Serie Pumuckl brachte in den 80er Jahren die Hörspielfigur des Kobolds erstmals ins Fernsehen. Die Magie der Serie entstand insbesondere im Zusammenspiel des Schauspielers Gustl Bayrhammer mit der wilden, liebenswerten Zeichentrickfigur des Pumuckl. In Wiederholungen und in der nostalgischen Erinnerung der jetzigen Eltern- und Großelterngeneration ist diese Umsetzung der Bücher von Ellis Kaut weiterhin sehr präsent. Für die Neuauflage der Serie von Regisseur Marcus H. Rosenmüller wurde das Ludwigsburger Studio Soi beauftragt, die neuen Animationen der Titelfigur beizusteuern. Bei einer solchen Neuauflage stellt sich die Frage, was bei einer zeitgemäßen Umsetzung verändert werden sollte. Wie nah bleiben die Trickfilmer am Original? Mit welcher Technik und mit welchem Look könnte es der neue Pumuckl, schaffen Kinder wieder zu begeistern?

Einen Einblick in diese Entscheidungen und in die Arbeitsweise des Animationsstudios geben Michael Hockey, Animation Supervisor, und Torben Meier, Mitgründer von Studio Soi in der Animation Lounge. Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten.

Torben Meier, Studio Soi
Michael Hockey, Studio Soi

Das Event findet statt im Kulturzentrum Merlin, Augustenstraße 72, 70178 Stuttgart. Der Eintritt ist frei.

Mehr Info

Zukunftskonferenz „Zeit für Innovation“ am 15. November

Am 15. November 2023 finden die Zukunftskonferenz „Zeit für Innovation“ und anschließend die Verleihung des IDEENSTARK-Preises im Im Wizemann in Stuttgart statt.

Die Zukunftskonferenz widmet sich den Themenfeldern Zeit und Innovation. Das eine funktioniert nicht ohne das andere: Jede Innovation braucht Zeit und unsere Zeit braucht Innovationen. Dazu sind Keynote-Speaker*innen und (Kreativ-)Unternehmen eingeladen, um in Impulsvorträgen und interaktiven Sessions neue Möglichkeiten von Innovationssteigerung und Zeitmodellen in der Arbeitswelt der Zukunft aufzuzeigen und zu diskutieren. Zudem bieten verschiedene Themeninseln die Möglichkeit zum aktiven Austausch und Erforschen.

Im Abendprogramm der Veranstaltung folgt die diesjährige IDEENSTARK-Preisverleihung. Durch das Programm führt Moderatorin Kimsy von Reischach mit musikalischer Unterstützung von DJ 5ter Ton (Massive Töne).
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Weitere Infos und Anmeldung zu Konferenz und/oder Preisverleihung unter mfg.de/zukunftskonferenz.

Die Veranstaltung der MFG Baden-Württemberg wird gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg und unterstützt vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg sowie als weiterer Partner von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart.

TechTalks Vorträge online!

Bei der TechTalks Stuttgart Eventreihe werden technische Themen aus den Bereichen Visual Effects (VFX) und Animation für Wissenschaftler*innen, Kreativschaffende, Studierende und die interessierte Öffentlichkeit präsentiert. Nach den Impulsvorträgen kann spontan in eigener Sache zum Mikro gegriffen werden.

Die beiden Vorträge der TechTalks Stuttgart am 28. März 2023 im Das Gutbrod feiern jetzt ihre YouTube-Premiere!

Winkelauflösung einer simulierten Lichtfeldanzeige.“ | Sophie Kergaßner, Audiovisual Media (M. Eng.) an der Hochschule der Medien Stuttgart
Sophie Kergaßner arbeitet aktuell an der Hochschule der Medien an ihrer Masterarbeit. In diesem Kontext hat sie vor Kurzem eine Publikation zum Thema „Bewertung der Winkelauflösung einer simulierten Lichtfeldanzeige im Hinblick auf Dreidimensionalität, Bewegungsparallaxe und Seherlebnis“ veröffentlicht, die sie uns vorstellen wird.

Online-Premiere am 2. Oktober 2023, 12:00 Uhr:

„VFX Creature Rigging und Simulation.“ | Lukas Kapp, Freelance Creature TD // Student am Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg
Lukas Kapp studiert Technical Directing am Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg. Er präsentiert seine Arbeit zu Creature Rigging und Simulation für das Ghoul-Projekt (VES Award 2023 für „Outstanding Visual Effects in a Student Project“). Im Rahmen seiner Forschungsarbeit an der Filmakademie beschäftigt er sich außerdem mit dem Einsatz künstlicher Intelligenz für Rigging-Aufgaben.

YouTube Premiere am 2. Oktober 2023, 12:00 Uhr

TechTalks Stuttgart ist eine Initiative der folgenden Institutionen: Animation Media Cluster Region Stuttgart | MFG Baden-Württemberg | Film Commission Region Stuttgart Hochschule der Medien Stuttgart | Filmakademie Baden-Württemberg | Animationsinstitut

TechTalks Stuttgart auf Facebook

Neues AMCRS IP Presentation Forum am 10. Oktober – Jetzt anmelden!

Du hast eine tolle Idee für eine IP? Du steckst mitten in den Vorbereitungen deines neuen animierten Kurzfilms oder deiner animierten Serie? Du entwickelst ein neues Game oder interaktives Format? Du hast deinen Wohnsitz in Baden-Württemberg? Perfekt!

Melde dich bis zum 5. Oktober 2023 an fürs neue IP Presentation Forum bei der MFG Baden-Württemberg! Es findet am 10. Oktober 2023 zum siebten Mal statt.

Jede*r hat die Möglichkeit, vor Professionals aus der Branche zu präsentieren und sich im Anschluss über das Projekt auszutauschen und/oder über die nächsten Schritte beraten zu werden.

Anmeldung bis 5. Oktober unter contact@amcrs.de (Timeslot wird vergeben)

Location:
MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH
Breitscheidstr. 4
70174 Stuttgart

Flyer zum Download (PDF)

Organisiert vom AMCRS

Pre Fixe mit Animation Lounge am 9. Oktober über SYMBLINGS

Gemeinsam mit der Film- und Medienfestival gGmbH (u. a. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart) und dem AMCRS veranstaltet die MFG den Pre Fixe mit Animation Lounge als Vorprogramm zum monatlichen Netzwerktreffen der Filmbranche (Jour Fixe), bei dem Referent*innen aus der Animationsfilmszene anhand von Praxisbeispielen über aktuelle Projekte berichten und Einblicke in ihre Arbeit geben.

Am 9. Oktober 2023 um 18:00 Uhr zu Gast sind die Referent*innen Lennard Fricke, Dominik Girod, Sylvia Jorde, Anita Kerbel und Caroline Keulertz. Über verschiedene Studiengänge hinweg haben sie sich im dritten Studienjahr am Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg zusammen gefunden.

Symblings

SYMBLINGS war zunächst ihr Semesterprojekt im Rahmen von „Anifilm/Aniplay“, ehe sie sich im Anschluss dazu entschieden, die Welt und die Geschichte weiter auszubauen und ein 2D Metroidvania Game zu entwickeln. Dieses handelt von einer verseuchten und dem Untergang geweihten Welt, in der Pflanzen und Pilze eine erbitterte Feindschaft trennt. Inmitten dieses Konflikts versucht der Symbling, eine Symbiose aus einer Kastanie und einem Pilz, die beiden verfeindeten Welten wieder zusammenzuführen, um die Welt zu retten. Mit SYMBLINGS setzen sie den Grundstein ihrer Firma, welche sie nun parallel zum Studium gegründet haben.

Team des Games „SYMBLINGS“ | Bild: Filmakademie BW

Das Event findet statt im Kulturzentrum Merlin, Augustenstraße 72, 70178 Stuttgart. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos hier