Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

FFL nominiert für den CinEuro-Preis 2024!

Beim traditionellen „Meet & Greet“ der CinEuro-Partner bei den 77. Internationalen Filmfestspielen in Cannes wurde bekannt gegeben, welche Filmprojekte für den CinEuro-Preis nominiert sind. Mit dabei sind unsere CREATORS vom FFL Film- und Fernsehlabor aus Ludwigsburg, die für das geplante Spielfilmprojekt „Schweizer Kühe“ auf den Preis hoffen dürfen!

Die CinEuro-Nominierten: 2. von links Matthias Drescher, FFL (Foto: CinEuro, Alban Pinchon)

Über den Film:
SCHWEIZER KÜHE | LES VACHES SUISSES
Produktion: FFL Film- und Fernseh-Labor (DE), Koproduktion: Tellfilm (CH), Regie: Matthias Dinter / Drehbuch: Ulrike Maria Hund & Matthias Dinter
Süddeutschland 1945: Als der kleine Ort Hemmingen von französischen Truppen besetzt wird, ersinnt der 10jährige Paul einen abenteuerlichen Plan, um die Kühe des Dorfes vor der Beschlagnahmung durch die muslimischen, afrikanisch-stämmigen Soldaten zu retten. Dabei freundet er sich mit dem Offizier Aziz an – der sich allerdings in Pauls Mutter Martha verliebt…

Der CinEuro-Preis ist eine grenzüberschreitende Initiative, die letztes Jahr von verschiedenen CinEuro-Partnern ins Leben gerufen wurde. Initiatoren sind neben der MFG Filmförderung die nordfranzösische Région Grand Est, Film Fund Luxembourg, Saarland Medien GmbH, das Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration Rheinland-Pfalz, Wallimage, screen.brussels, Wallonie-Bruxelles International, das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und erstmals die Eurometropole Straßburg. Ziel ist es, die Entstehung von Projekten zu unterstützen, die die Verbindungen zwischen mehreren Partnerregionen durch spezielle Themen, Charaktere oder Orte beleuchten.

Die aus den Einreichungen ausgewählten Finalisten, d.h. die jeweiligen Drehbuchautor*innen, Produzent*innen sowie die Regisseurinnen oder Regisseure werden ihre Projekte am 3. Juli beim internationalen Koproduktionstreffen Forum Alentours in Straßburg (2. bis 4. Juli) der Jury und weiteren akkreditierten Teilnehmer*innen vorstellen. Noch am selben Tag wird die internationale Fachjury die Preisträger auswählen, deren Namen bei dem anschließenden Empfang beim Sender ARTE bekannt gegeben werden.

Wir drücken allen Nominierten die Daumen!

Quelle, weitere Infos und alle Nominierten: MFG Baden-Württemberg

cineuro.eu

Grimme Preis Nominierungen für Projekte mit Beteiligung von AMCRS HEROES!

Still aus „Die Olchis – Willkommen in Schmuddelfing“ | Foto: WunderWerk

Zwei Projekte, an deren Produktion Animationsstudios aus dem AMCRS beteiligt waren, sind für jeweils einen Grimme-Preis 2024 nominiert! Wir gratulieren!

Nominiert in der Kategorie Kinder & Jugend ist die Serie „Neue Geschichten vom Pumuckl“ (NEUESUPER für RTL+/RTL). Der beliebte Kobold Pumuckl wurde animiert von Studio Soi, nach den Illustrationen in den Kinderbüchern von Ellis Kaut.

Außerdem für einen Grimme-Preis in der Kategorie Kinder & Jugend nominiert ist der Animationsfilm „Die Olchis – Willkommen in Schmuddelfing“ (WunderWerk für ZDF/KiKA), der unter Mitarbeit von M.A.R.K. 13 entstanden ist.

Pumuckl, Screenshot: Offizieller Teaser https://youtu.be/7Ofee7jwc1M

Alle Grimme-Preis-Nominierungen 2024

Die Bekanntgabe der Preisträger*innen erfolgt am 14. März 2024, die Preisverleihung findet im April 2024 statt.

Quellen: MFG Baden-Württemberg, Grimme Preis

VES Awards 2024-Nominierungen für AMCRS-HEROES!

Die Visual Effects Society hat die Nominierungen für die VES Awards 2024 bekanntgegeben! Mit im Rennen sind die Effekte von drei Unternehmen, die auch im AMCRS vertreten sind.

Accenture Song VFX können sich über eine Nominierung für den Robot Dog in „The Nevers: It’s a Good Day“ in der Kategorie OUTSTANDING ANIMATED CHARACTER IN AN EPISODE, COMMERCIAL, GAME CINEMATIC OR REAL-TIME PROJECT freuen!

PIXOMONDO wurden in der Kategorie OUTSTANDING CREATED ENVIRONMENT IN AN EPISODE, COMMERCIAL, GAME CINEMATIC OR REAL-TIME PROJECT für The Broken Circle in „Star Trek: Strange New Worlds“ nominiert.

Eine Nominierung für ihre Effekte in „Nyad“ erhielten Scanline VFX in der Kategorie OUTSTANDING EFFECTS SIMULATIONS IN A PHOTOREAL FEATURE.

Wir gratulieren allen Nominierten und drücken die Daumen für die Preisverleihung bei den 22. Annual VES Awards am 21. Februar 2024 im The Beverly Hilton Hotel in Los Angeles!

Liste aller Nominierungen

Annie Awards 2023-Nominierung für „The Most Boring Granny in the Whole World“

The Most Boring Granny in the Whole World (Bild: Filmakademie Baden-Württemberg)

Die allerlangweiligste Oma auf der Welt / The Most Boring Granny in the Whole World“ wurde in der Kategorie „Best Student Film“ bei den Annie Awards 2023 nominiert! Herzliche Glückwünsche gehen an die Macher*innen des Diplomfilms am Animationsinstitut der Filmakademie Damaris Zielke (Regisseurin), Jiayan Chen (Producer) und alle anderen Beteiligten!

Wir drücken die Daumen für die Verleihung bei den 50. Annual Annie Awards am 25. Februar 2023! Liste aller Nominierten der Annie Awards 2023

Der Film feierte seine Premiere bei der Berlinale 2022 und wurde bereits beim ITFS 2022 und beim Goldenen Spatz 2022 ausgezeichnet.